Facebook Sonnenbrillen Spam verhindern

Wahrscheinlich hat jeder von euch schoneinmal die extrem nervige Werbung von Rayban, Oakley oder sonstigen Sonnenbrillen zu Spotpreisen gesehen. Das es sich dabei um einen Fake oder zumindest gefälschter Ware handelt dürfte jedem von euch klar sein.
In letzter Zeit wird man von diesen Anzeigen regelrecht überrollt und es ist wahnsinnig nervig 10 oder mehr dieser Posts täglich zu sehen, die verantwortliche Person zu melden und zu bockieren.

oakley

Die Masche

Die Masche ist immer die gleiche: Eine vermeintlich hübsche Frau oder ein Angler mit Fisch auf einem sehr neuen Profil, ohne wirklichen Inhalt, fügt wahllos Freunde hinzu. Nach und nach werden dann die oben angesprochenen Fotos gepostet und alle möglichen Freunde verlinkt. Die Bilder werden damit in ihre Chronik gepostet und jeder der mit den verlinkten Personen befreundet ist sieht die Werbung.
Die verlinkten Personen können dafür nichts, außer ohne Nachgedacht zu haben alle möglichen Anfragen angenommen zu haben.

Wie geht man dagegen vor?

Deshalb unser Appell an alle: Checkt vor dem Annehmen eurer Anfragen das Profil! Folgende Faktoren deuten dabei auf ein Fakeprofil hin:

  • neuer Account ohne Inhalt
  • leere Chronik
  • vor kurzem hinzugefügtes Profilbild
  • kein Profilbild
  • keine Fotos
  • hübsche Frauen
  • Personen die laut Profilbild euer Hobby teilen

Treffen ein oder mehrere dieser Punkte zu blockiert den Account am besten gleich.
Da einige ihre Profile auch Privat stellen ist es ratsam die Freundschaftsanfrage erst anzunehmen, das Profil dann zu checken und erst bei verdacht zu blockieren. Damit geht ihr auf Nummer sicher nicht fälschlicherweise eine reale Person zu blockieren.

Anzeige gesehen, was nun?

Sieht man solche Anzeigen sollte man den Verursacher am besten Melden um seinen Account löschen zu lassen. Dazu geht man wie folgt vor:

  1. auf den Account gehen des verursachers gehen
  2. „…“ anklicken
  3. „Melden“
  4. „Dieses Konto melden“
  5. „Diese Chronik enthält unangemessene Inhalte“
  6. „Andere Inhalte“
  7. „An Facebook zur Überprüfung senden“
  8. Account zusätzlich Blockieren

Facebook reagiert in der Regel innerhalb von 12 Stunden und löscht entsprechende Profile.

gemeldet

Verhindern kann man das ganze nicht gänzlich, aber wenn jeder ein wenig aufpasst nimmt man diesen automatisch generierten Fakeaccounts die Angriffsfläche.

Bitte teilt diesen Beitrag, damit ihn so viele wie möglich zur Kenntniss nehmen.

In diesem Sinne ein Werbe- und Spamfreies Facebook euch allen.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.