USAMI Lures Funky Longbill 50 Sp DD

usami_beide

Zielgruppe

Der Funky Longbill aus dem Hause USAMI in der 50mm Version und der „deep diving“ DD Schaufel, ist ein perfekter kleiner Wobbler, für das gezielte fischen auf Barsch, Döbel und andere Räuber die auf kleinen Köderfischen aus sind.

 

Ausstattung

Von Haus aus ausgestattet mit zwei extrem scharfen Owner Drillingen, ist der Longbill gleich einsetzbar. Hier müss man nicht wie bei  anderen Wobblern/Drillingen die Angst haben, das z.B. ein mittelgroßer Döbel oder Rapfen diese gleich beim ersten Drill aufbiegen und oder sogar deshalb ausschlitzen. Seine Kunststoffaugen, die mittlerweile fast bei jedem Hardbait zum einsatz kommen halten sehr fest auf dem Köder und machen ihn optisch sehr ansehnlich

12

 

Variationen

Die 36 Farbvariationen, die es laut USAMI Hompage gibt sind leider nicht alle in Deutschland erhältlich. Jedoch sind mehrere naturliche, wie auch Schockfarben erhältlich.

Ich persönlich stehe auf rote Augen bei Wobblern und hatte einmal das Glück eine Fehlproduktion dieses Köders zu Kaufen.^^ Fehlproduktion= Natürliche Farbe mit roten Schock Augen. Leider ging mir dieser Köder verlohren.

Unbenannt

Praxistest

Ich habe diesen Köder vor zwei Jahren zufällig alleine im Regal hängen sehen und mir hat er sofort gefallen. Seit dem ist er ein ständiger Begleiter auf meine Barschtouren. Oft hat er wenn nichts mehr mit anderen Hardbaits mehr ging doch noch den ein oder anderen Fisch kitzeln können, sodass Markus nach zwei Touren sich diesen auch gleich kaufen musste. Auch nach etlichen kleinen bis mittelgroßen Hechten 25-55cm ist er kaum zerkratzt und läuft noch einwandfrei.

usami_seite2usami_seite

Wurfeigenschaften

Er fliegt durch seinen schlanken Körper doch sehr weit, wenn man von einem 3-5g Wobbler von weite reden kann. Hier kommt es meiner Meinung nach eher auf die verwendete Hauptschnur an. Jedoch würde er mit einem Weitwurfsystem wie es z.B. bei den Illex Wobblern zum einsatz kommt weiter fliegen. (Fliegt 3-5m kürzer als z.B. ein Illex Tiny Fry in 50).

usami_oben

Laufeigenschaften

Ich habe bis jetzt 4 Wobbler aus dem Hause USAMI mein eigen nennen dürfen. Hiervon lief keiner schief oder einseitig. Langsames Einkurbeln verleit diesem Wobbler schon eine sehr hohe Frequenz, jedoch zeigt er erst beim twitschen seine richtigen Reize. Hierbei überschlägt er sich fast oder taucht zur Seite weg. Solch ein gutes Laufverhalten beim twitschen kannte ich bis dahin nur von ZipBaits. Schon nach kurzem schnellen einholen hat er seine Lauftiefe von 1 m erreicht und kann so länger getwischt werden.

Verbesserungsvorschläge

Der Köder ist leider in Deutschland nur sehr schwierig zu erwerben und wenn nur in sehr wenigen Farbvarianten.

usami_seitlich

Preis

10,00- 12,50 € sind für einen solchen Wobbler meiner Erfahrung nach günstig

 

Fazit

Ich hätte gerne mehr Funky Longbill in meiner Box liegen und hoffe vllt den ein oder anderen von euch einen neuen unbekannten Köder nahe gebracht zu haben.

Petri Philipp

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.